New Titles

New titles

Have you published something new in the last three months? Or do you know of a recently published book or paper that Polish studies scholars should not miss? Tell us about it at info@pol-int.org. We will then add your publication(s) to our growing list of new titles.

Publications: Show

Polen-Analysen 291: Ist Polen (noch) ein christliches Land? (04.2022)

Open Access
Author(s)
Dominika Kozłowska
DOI
10.31205/PA.291.01
Type of publication
Article
Abstract

Das Bild der römisch-katholischen Kirche in Polen, wie wir es seit Jahrzehnten kennen, löst sich vor unseren Augen auf. Die größte Krise begann mit der Machtübernahme der Partei Recht und Gerechtigkeit (Prawo i Sprawiedliwość – PiS), die sich die Verteidigung des Katholizismus auf ihre Fahnen geschrieben hat. In den letzten Jahren verlor die Institution Kirche stark an Ansehen und die Menschen wandten sich massenhaft von ihr ab. Von einer schleichenden Säkularisierung der polnischen Gesellschaft kann immer weniger die Rede sein, denn die Veränderungen vollziehen sich immer schneller. Die Krise der Kirche lässt sich in drei aufeinanderfolgenden Etappen darstellen, die mit den folgenden Themen korrespondieren: Haltung gegenüber Flüchtlingen [der Text entstand im Herbst 2021, Anm. d. Red.], Rechte der Frauen und Pädophilie im Klerus.

Fragment des Textes

Disciplines
History Religious studies Sociology
Back
Pol-Int team

Privacy policy

Pol-Int uses cookies to ensure our website works properly (required cookies). We also ask for your permission to use cookies for analytical purposes (statistical cookies). You can manage or revise your cookie settings at any time.