Praca & Granty

Praca i finansowanie: Pokaż

Referent (m/w/d) zur Leitung der Task Force „Nothilfe Ukraine“ | Oferta pracy

Oferowane przez

Deutsches Rotes Kreuz

Dyscypliny

Stosunki międzynarodowe Inna Slawistyka

Tematy

#SolidarnizUkraina Europa Środkowo-Wschodnia Migracja Wojna Rosji z Ukrainą

Opis

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als erfahrenen und belastbaren Referent (m/w/d) zur Leitung der Task Force „Nothilfe Ukraine“.

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist Teil des größten humanitären Netzwerks der Welt. Egal was wir tun und wo wir tätig sind, immer sind unsere sieben Rotkreuzgrundsätze: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität handlungsleitend. Im DRK-Generalsekretariat in Berlin gestalten Sie die zukünftige Ausrichtung des DRK e.V. als nationaler Rotkreuz-Gesellschaft und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege mit. Sie tragen täglich dazu bei, dass Menschen in Deutschland und weltweit Hilfe erhalten – allein nach dem Maß der Not.Die Stelle ist im Bereich 6, Internationale Zusammenarbeit, im Team 61, Programme & Zusammenarbeit Schwestergesellschaften, des DRK-Generalsekretariates verankert.Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit. Das Beschäftigungsangebot ist zunächst bis zum 31.03.2023 befristet. 

Ihre Aufgaben:

  • Koordination und Organisation der teamübergreifenden Task-Force im Bereich Internationale Zusammenarbeit
  • Übergeordnete Betreuung / Qualitätssicherung von DRK-Projekten in der Ukraine und den von Fluchtbewegungen betroffenen Nachbarländern
  • Koordination von Steuerung, Berichtswesen, Finanz- und Personalmanagement, Materialbeschaffungen etc., in enger Kooperation und Abstimmung mit den Auslandsdelegierten, der regionalen Sachgebietsleitung und den respektiven Abteilungen im DRK Generalsekretariat
  • Entwicklung bzw. Analyse von Projekt-, Finanz- und Kooperationskonzepten, insbesondere in Bezug auf die humanitäre Situation in der Ukraine
  • Übergeordnete Kontextanalyse und Sicherheitsmanagement in Abstimmung mit der Fachberatung Sicherheit und anderen relevanten Mitarbeitenden
  • Sicherstellung der Abstimmung aller Maßnahmen mit den Schwestergesellschaften, IKRK, Föderation der RKRH-Gesellschaften und sonstigen relevanten Akteuren
  • Anleitung zur Erstellung von Sachstandsberichten, Abschlussberichten und Entscheidungsvorlagen, Kommunikation mit Zuwendungsgebern
  • Koordination Mittelakquise inkl. Ausarbeitung von Projektanträgen
  • Berichterstattung, Vorbereitung für Öffentlichkeitsarbeit, Präsentationen und Teilnahme an Veranstaltungen
  • Zu gegebener Zeit: Wiedereingliederung der temporären Task-Force Struktur in eines der regionalen Sachgebiete in Team 61
  • Repräsentation der Task Force innerhalb des DRK

Wir erwarten:

  • Relevanter Hochschul-/Fachhochschulabschluss
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Sofort- und Nothilfe
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der Projektabwicklung und Zuwendungsgebern
  • Kenntnisse der DRK-Auslandsarbeit und der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung
  • Kenntnisse der Region Osteuropa wünschenswert
  • Einfühlungsvermögen und Offenheit für fremde Kulturen sowie Identifikation mit den Grundsätzen der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung
  • Fähigkeit in komplexen Zusammenhängen zu denken und proaktiv zu arbeiten
  • Selbständiges Arbeiten, ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift
  • Hohe Selbstmotivation und Stressmanagement
  • Bereitschaft zu Auslandsreisen, Tropentauglichkeit
  • Gute EDV-Kenntnisse (Office 365)

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit im Zeichen der Menschlichkeit
  • Raum für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung in einem erfahrenen und engagierten Team
  • Faire Arbeitsbedingungen gemäß DRK-Reformtarifvertrag 
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 12
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • betriebliche Altersvorsorge (VBL)  
  • Attraktive Gleitzeitregelung
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten 
  • Individuelle Angebote zur Gesundheitsförderung

Als Arbeitgeber stellen für uns die Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung eine besondere Verpflichtung dar. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung.Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 24.03.2022 !Hier geht es zum Bewerbungsportal. 

zespół Pol-Int

Cookie-Hinweis: PL

Polityka prywatności

Pol-Int wykorzystuje pliki cookies w celu zapewnienia prawidłowego działania naszej platformy (cookies techniczne). Dodatkowo prosimy o zgodę na wykorzystywanie plików cookies w celach analitycznych oraz służących ulepszaniu naszej platformy (cookies statystyczne). W każdej chwili możesz zmienić swoje ustawienia dotyczące plików cookie.