03.11. do 16.02.2021 w Online, Niemcy

E-Ringvorlesung “Was Sie schon immer über Polen wissen wollten (oder sollten)”

Link do tego wpisu: https://www.pol-int.org/pl/node/8999

Die Ringvorlesung bietet eine wissenschaftlich fundierte, allgemein verständliche und abwechslungsreiche Einführung in die polnische Gesellschaft, Sprache, Geschichte und Kultur. Anhand ausgewählter Themen geben die Vortragenden Einblicke in das Polen von gestern und heute:

Wie repräsentieren Bilder, Filme und Literatur polnische Geschichte und Gegenwart? Welche neuen Perspektiven eröffnen die Digital Humanities in den Polenstudien? Was heißt Katholizismus in Polen heute? Mit welchen Kontaktsprachen interagiert das Polnische? Wie lässt sich die Rückkehr der Nation im heutigen Polen europäisch vergleichend analysieren?

Schließen Sie sich uns an, um Antworten auf diese Fragen zu suchen!

Ringvorlesung "Was Sie schon immer über Polen wissen wollten (oder sollten

3.11.2020

Yvonne Kleinmann (Halle): Ereignis und Repräsentation: Polnische Geschichte in 10 Bildern

10.11.2020

Maciej Eder (Warschau): Medieval Polish Literature, Digital Humanities, and the Mystery of Authorship

17.11.2020

Magdalena Saryusz-Wolska (Warschau): Die Geburtsstunde des Spielfilms über den Holocaust. Aleksander Fords Grenzsstraße und Wanda Jakubowskas Die letzte Etappe

24.11.2020

Aleksandra Gluba-Pieprz (Warschau): In the Trap of "Patrons of Mass Love". Trafficking of Women in Twentieth Century-Literature

1.12.2020

Pierre-Frédéric Weber (Szczecin): Die Rückkehr der Nation. Frankreich, Deutschland, Polen im Vergleich

8.12.2020

Weronika Kobylińska-Bunsch (Warschau): Iconic Events – Remarkable Photographs. How the Camera was Observing Polish History

15.12.2020

Johann Wiede (Jena): Displaced Persons als polnisch-deutsche Kulturvermittler. Eine literaturwissenschaftliche Spurensuche im polnischen Exil der Nachkriegszeit

12.1.2021

Tilman Berger (Tübingen): Deutscher Einfluss im Polnischen

19.1.2021

Robert Frost (Aberdeen) – A State so Oddly Constituted? The Sejm and the Political Culture of the Polish-Lithuanian Union, 1494–1795

26.1.2021

Agnieszka Pasieka (Wien): Claiming the Heritage: Solidarity Movement, Far-Right Youth and Illiberal Socialism in Contemporary Poland

2.2.2021

Thomas Bremer (Münster): Kirche im Umbruch – Ein theologischer Blick auf den polnischen Katholizismus

9.2.2021

Klaus Näumann (Halle): Hybride Identitäten in Oberschlesien. Musikethnologische Perspektiven

16.02.2021

Ruprecht von Waldenfels und Ivan Levin (Jena): Belarussisch zwischen Polnisch und Russisch: Verwandtschaft und Kontakt

Die Ringvorlesung findet via Zoom statt.

Externe Interessenten werden um Anmeldung bis spätestens 10 Uhr am Tag des Vortrags gebeten (johann.wiede[at]uni-jena.de)

Kontakt

Paulina Gulińska-Jurgiel
E.-Abderhalden-Str. 26-27, 06108 Halle (Saale)