19.06.2018 w Halle (Saale), Niemcy

Film: Chemia / Chemo (OmeU)

Link do tego wpisu: https://www.pol-int.org/pl/node/7045

Chemia / Chemo

PL 2015, R: Bartosz Prokopowicz, 105 min OmeU

Benek verliebt sich in Lena auf den ersten Blick, ohne zu wissen, dass sie Brustkrebs hat. Und schon überschattet die Krankheit ihre frische Beziehung. Ein Kampf fängt an - um die Kontrolle über den eigenen Körper und um Selbstakzeptanz, aber auch um Gefühle. Der Film erzählt die Geschichte der Liebe und des schwierigen Abschieds in popkultureller Stilistik: Tempo, Musik und Graphik verleihen dem Film Dynamik und Leichtigkeit.

Bartosz Prokopowicz drehte mit "Chemia" einen biographischen Film in Andenken an seine an Krebs verstorbene Frau, Magda Prokopowicz, die Gründerin der Stiftung Rak'n'Roll.

Einführung und Moderation: Oliver Wiebe (Halle)

Diskussion: Alina Cyranek (Leipzig) & Rainer Mende (Leipzig)

Organisatoren: Aleksander-Brückner-Zentrum für Polenstudien, Polnisches Institut Berlin Filiale Leipzig, Puschkino, Filmpolska

Förderer: Sanddorf-Stiftung, StuRa MLU, Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit, MLU Halle

Im Rahmen der Polnischen Filmreihe: Körper im Film

Tickets: Regulär 6,50 Euro, Ermäßigt: 5,50 Euro

In Kooperation mit: Polnisches Institut Berlin, Puschkino und filmPOLSKA

Weitere Informationen zur Filmreihe in Halle sowie das vollständige Programm abrufbar unter: http://www.aleksander-brueckner-zentrum.org/veranstaltungen/detail/datum/2018/01/09/polnisches-kino-in-jena-pokotdie-spur-pldczswesvk-2017-omdu/

Kontakt

Paulina Gulinska-Jurgiel