Praca zbiorowa

Dan Michman, Matthias Weber (2016)

Remembrance and Solidarity Studies in 20th Century European History, Nr. 5: Holocaust/Shoah

Wydawnictwo Institute of European Network Remembrance and Solidarity
Miejsce wydania Warszawa
Ilość stron 312
Seria Remembrance and Solidarity Studies
Język Angielski

ISBN: 2084-3518

Das Europäische Netzwerk Erinnerung und Solidarität (www.enrs.eu) stellt den neuen Band seiner "Remembrance and Solidarity Studies in 20th Century European History" zum Themenschwerpunkt "Holocaust/Shoa" vor. Er ist auch online verfügbar (http://www.enrs.eu/de/news/1660-5th-issue-of-remembrance-solidarity-studies-is-now-on-line; http://enrs.eu/studies_files/5/).

Das Thema "Holocaust/Shoa" der aktuellen Ausgabe ist von besonderer Bedeutung für das Themenspektrum und die Arbeit des Europäischen Netzwerks Erinnerung und Solidarität.
Der Band präsentiert aktuelle Forschungsbeiträge aus mehreren europäischen Ländern, die regional und methodologisch verschiedene Herangehensweisen nutzen. Die Autorinnen und Autoren befassen sich in ihren Artikeln mit Deutschland, Italien, Litauen, Polen, Russland, Rumänien, der Ukraine, der Slowakei und Ungarn oder Mittel- und Osteuropa insgesamt.

Der Band gliedert sich in die beiden Teile "History - Studies on the Period" zur Geschichte der Unterdrückung, Enteignung und Ermordung der Juden in verschiedenen lokalen, regionalen und nationalen Kontexten und "Memory - Studies on Remembrance" zu privatem und öffentlichem Erinnern und Gedenken nach 1945, wobei auch Literatur, Ausstellungen, Filme und Denkmäler Berücksichtigung finden, sowie "Miscellanea".

Autoren: Dirk Schuster, Pavol Makyna, Chiara Renzo, Joachim Tauber, Kata Bohus, Marta Duch-Dyngosz, Amelia Korzeniewska und Bartosz Korzeniewski, Marek Kucia, Stephan Stach, Maria-Philippa Wieckowski, Heidemarie Uhl, Benedict von Bremen, Kris Belden-Adams, Alexander Gogun, Arthur B. Shostak.