08.05.2017 w Poczdam, Niemcy

Polnischer Filmclub der Uni Potsdam: "Baby Bump" (2015) am 8. Mai im Kino Thalia

Link do tego wpisu: https://www.pol-int.org/pl/node/5902

Der Polnische Filmclub zeigt den Film "Baby Bump" (2015, Regie: Kuba Czekaj) im Rahmen des Festivals filmPolska 2017.

Mit Einführung, Diskussion und Sprachworkshops für Polnisch-Interessierte

FILMBESCHREIBUNG:

Die Hauptfigur, der elfjährige Mickey House, stellt eines Tages fest, dass sich etwas in ihm verändert. Die Entfremdung vom eigenen Körper und seiner Sexualität wird zunehmend stärker. Mickey will nicht auffallen, aber auch nicht ignoriert werden und versteht dabei sich selbst nicht mehr. Weder mit den Gleichaltrigen, noch mit der eigenen Mutter – seiner wichtigsten Bezugsperson – kommt er zurecht und flüchtet sich in die Welt der Phantasie, die ihm allerdings außer Kontrolle gerät.

Der Film bekam eine besondere Auszeichnung beim polnischen Filmfestival in Gdynia 2015 in der Kategorie „ein anderer Blickwinkel" und den Queer Lion Award in Venedig (Internationales Filmfestival 2015).

WICHTIGE INFORMATIONEN:

Eine Veranstaltung des Instituts für Slavistik der Universität Potsdam, des Polnisches Institut Berlin und des Thalia Programmkino Potsdam.

GAST: Darsteller (Sebastian Łach)

WANN: 8.05.2017, 18:00 Uhr
WO: Thalia Filmtheater, Rudolf Breitscheid Str.50, 14482 Potsdam - Babelsberg

Zum Film: http://berlin.polnischekultur.de/index.php?navi=013&id=1604

Zum Polnischen Filmclub: https://www.facebook.com/polnischerfilmclub/