Forschungsstipendien des Deutschen Polen-Instituts

Das Deutsche Polen-Institut schreibt für 2017 für Nachwuchswissenschaftler/innen vier Forschungsstipendien für einen vier- bis sechswöchigen Forschungsaufenthalt in Darmstadt aus. Den Stipendiaten/innen wird ein Arbeitsplatz mit Wlan im hellen ruhigen Lesesaal der Institutsbibliothek zur Verfügung gestellt. Dort können sie nach individuellem Zeitplan (auch am Wochenende) an ihren Projekten arbeiten und auf die umfangreichen Bestände der Bibliothek zurückgreifen. Belohnt werden sie durch das einzigartige Ambiente des Residenzschlosses in Darmstadt.

Die Spezialbibliothek des Instituts zählt mehr als 65.000 Bände. Darüber hinaus ist an die Bibliothek ein umfangreiches Archiv mit folgenden Bestandteilen angegliedert.

Bewerbungsschluss ist der 31. Dezember 2016.

Förderzeitraum: Zwischen Januar und Dezember 2017 (der Zeitraum kann innerhalb des Jahres frei gewählt werden)


Die Forschuhngsstipendien werden gefördert von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.


Weitere Informationen, Bewerbungsunterlagen: http://www.deutsches-polen-institut.de/wissenschaft/stipendien/forschungsstipendien/

Kontakt

Peter Oliver Loew
Deutsches Polen-Institut, Residenzschloss, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt