Institut für Slawistik an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

  • Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
  • Greifswald, Niemcy
Dyscypliny:
Gender Studies, Lingwistyka, Literaturoznawstwo, Teatrologia i filmoznawstwo
Kontakt:
Institut für Slawistik an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
Domstraße 9/10
17489 Greifswald
Niemcy
Telefon: +49-(0)3834-86-3221
Faks: +49(0)3834-86-3227
slawsprachwiss@uni-greifswald.de
http://www.phil.uni-greifswald.de/philologien/slawistik.html
Die Greifswalder Slawistik betrachtet sich als komparatistische Disziplin. Sie wird in Greifswald als ein Fach begriffen, das Geschichte und Entwicklungen der slawischen Literaturen und Sprachen im Kontext kultureller Zusammenhänge erforscht. Auch aufgrund der geographischen Nähe Greifswalds zu Polen, Russland und der Ukraine konzentrieren sich Forschung und Lehre auf die Sprachen und Literaturen dieser drei Länder. Die Abteilung Slawistik ist sowohl mit Einzel- wie mit interdisziplinären Projekten am universitären Forschungsschwerpunkt „Ostseeraum“ beteiligt. Das Institut für Slawistik der Philosophischen Fakultät ist in drei Lehrstühle und Fachrichtungen gegliedert: Slawische Sprachwissenschaft (Prof. Dr. B. Brehmer), Slawische Literaturwissenschaft (Prof. Dr. U. Jekutsch), Ost- und Westslawische Philologie (Schwerpunkte Polonistik und Ukrainistik, Prof. Dr. A. Wöll).

Wzmianki 9: