Halbjahresstipendium des Deutschen Polen-Instituts

Das Deutsche Polen-Institut schreibt für 2017 ein Halbjahresstipendium für den Abschluss einer wissenschaftlichen Qualifikationsarbeit (Dissertation, Habilitation) aus. Das Stipendium soll Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern kurz vor Abschluss ihrer Dissertation bzw. Habilitationsschrift die Gelegenheit geben, die letzte Phase ihrer Arbeit in der ungestörten und anregenden Atmosphäre der Bibliothek des Deutschen Polen-Instituts zu verbringen. Die Höhe des Stipendiums beträgt 1.200 Euro im Monat, zusätzlich wird eine Sachkostenpauschale von 1.000 Euro gewährt.


Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober 2016.


Beginn der Föderung: 01.01.2017 (der Zeitraum kann innerhalb des Jahres frei gewählt werden)


Das Halbjahresstipendium wird gefördert von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.


Weitere Informationen, Bewerbungsunterlagen: http://www.deutsches-polen-institut.de/wissenschaft/stipendien/halbjahresstipendien/

Kontakt

Peter Oliver Loew
Deutsches Polen-Institut, Residenzschloss, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt