LaMBDa – Das Datenportal des IOS

LaMBDa – Das Datenportal des IOS in der Beta-Version freigeschaltet Am IOS werden seit Jahrzehnten Daten zu Arbeit (Wirtschafts- und Sozialdaten), zu Migration sowie biografische Daten gesammelt. Teilweise sind diese bereits über Datenbanken recherchier- und nutzbar. Doch einige Daten müssen vor ihrer Bereitstellung aufb ereitet werden. Künft ig wird das Datenportal LaMBDa (Akronym für: Labour, Migration and Biographical Data for East and Southeast Europe), das im Oktober in einer Beta-Version online geht, die zentralen Aufgaben zeitgemäßen Datenmanagements am IOS übernehmen.

Seit Dezember 2014 ist das IOS Publikationsagent von da|ra, der von GESIS und der ZBW im DataCite-Verbund betriebenen Registrierungsagentur für Sozial- und Wirtschaftsdaten. Seither ist das IOS in der Lage, Datensätze nachzuweisen und für sie ein DOI (Digital Object Identifi er) zu registrieren. Damit werden die IOS-Daten persistent identifizierbar gemacht und sind dauerhaft referenzierbar und zitierbar.

Mit LaMBDa wurde nun eine Infrastruktur geschaffen, in der Forschende künftig ihre Forschungsdaten komfortabel mit Metadaten beschreiben, verwalten und publizieren können. LaMBDa unterstützt über ein Eingabeformular die strukturierte Erfassung aller für die transparente Dokumentation und mögliche Nachnutzung notwendigen Informationen. Die Registrierung über da|ra gewährleistet zudem den Nachweis der Daten in Metakatalogen. Damit wird die Sichtbarkeit der Daten erhöht und deren Auffindbarkeit gewährleistet.

Auf LaMBDa sind die Daten nicht nur erreichbar, ihre Generierung und Design sind über das Metadatenset auch überprüfbar. In der Rubrik „Neu auf LaMBDa" werden die neuesten Datensätze vorgestellt, aus einer Wortwolke der Schlagwörter sind Schwerpunkte der beschriebenen Daten ablesbar. Bei Survey-Daten ist eine Anmeldung als Nutzer notwendig, um sie für wissenschaftliche Zwecke verwerten zu können. Dennoch ist das Angebot bisher frei und dient der Unterstützung der Ost- und Südosteuropaforschung.

Ziel bleibt es, Daten zu sammeln, aufzubereiten und bereitzustellen, um das Auffinden, Zitieren und Dokumentieren zu optimieren!

Kontakt