19.11. do 20.11.2014 w Berlin, Niemcy

17. Deutsch-Polnisches Forum

Link do tego wpisu: https://www.pol-int.org/pl/node/1076

Liebe Pol-Int-Nutzerinnen und -Nutzer,

am 19. und 20. November 2014 findet in Berlin das 17. Deutsch-Polnische Forum statt, zu dem der Koordinator für die deutsch-polnische Zusammenarbeit im Auswärtigen Amt und der Ministerpräsident des Landes Brandenburg, Herr Dr. Dietmar Woidke sowie der Beauftragte für den internationalen Dialog in der Staatskanzlei der Republik Polen, Herr Staatssekretär Professor Władysław Bartoszewski, herzlich einladen. Ausrichterin ist in diesem Jahr die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit.

Die Pol-Int-Redaktion am Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) freut sich, zu diesem Anlass in Zusammenarbeit mit dem Jungen Kreis der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Berlin und in Kooperation mit der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit exklusiv fünf Karten (sowie eine Kostenpauschale von jeweils 100 Euro für nicht aus Berlin und Brandenburg Anreisende) an interessierte Pol-Int-User zu vergeben.

Als Voraussetzung für die Teilnahme gilt: Sie sind Nachwuchswissenschaftler/in, unter 30 Jahre alt und an deutsch-polnischen Themen interessiert. Die Organisatoren des Forums begrüßen Ihre Teilnahme an beiden Veranstaltungstagen sowie eine aktive Beteiligung an der Arbeitsgruppe „Junges Forum: Geschichte mit Zukunft“.

Bitte schicken Sie uns bis zum 11.11.2014 auf www.pol-int.org eine Nachricht an unsere Pol-Int-Nutzerin Aleksandra Wągrodzka, in der Sie kurz Ihr Interesse an der Teilnahme begründen. Die Auswahl erfolgt durch die Redaktion von Pol-Int in Zusammenarbeit mit den Organisatoren des „Jungen Forums“. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Weitere Informationen zum Programm s. oben.

Mit freundlichen Grüßen

Die Redaktion von Pol-Int
Das Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien
Der Junge Kreis der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Berlin e.V.

Kontakt

Pol-Int-Nutzerin Aleksandra Wągrodzka
  • 17. Deutsch-Polnisches Forum

    Zrelacjonowane przez Philipp Bittner