Monograph

Reinhold Vetter (2021)

Das Bollwerk des Katholizismus wankt. Rapide Säkularisierung in Polen

Publishing house Verlag Tectum
Place of publication Baden-Baden
Page references 360
Series Geschchtswissenschaft, Bd. 51
Language German

ISBN: 978-3-8288-4532-9

Sogar in Polen ist die katholische Kirche in eine tiefe Krise geraten - in einem Land also, das bislang als eines der letzten Bollwerke des Katholizismus in Europa galt. Frauen demonstrieren zu Zehntausenden gegen die Abtreibungsgesetzgebug und verbinden dies mit einer scharfen Kritik an der Kirche. Polnische Kadinäle werden von Papst Franziskus gemaßregelt, sogar der verstorbene polnische Papst Johannes Paul II. ist in den Strudel der Kritik seiner Landsleute geraten.

Reinhold Vetter analysiert die historischen, politischen und gesellschaftlichen Hintergründe für das verspätete Einsetzen der Säkularisierung in diesem Land: die Reformation als Episode, die Aufklärung als politisch-moralische Aufrüstung der Nation, die Nationalisierung des polnischen Katholizismus im Widerstand gegen ausländische Mächte, Nationalismus und Antisemitismus zwischen den beiden Weltkriegen, die brutale deutche Besatzungspolitik auch gegen die Kirche, die Sonderentwicklung im Kommunismus, die schwierige Suche der Kirche nach einem Platz in der neuen Demokratie ab 1989. Der Bedeutungsverlust der Religion und die Antriebskräfte der Säkularisierung.