polenmARkT 2014

Polnische Kulturtage in Greifswald

Auch dieses Jahr findet in Greifswald das größte Festival der polnischen Kultur außerhalb Polens statt. Wie in den vergangenen 17 Jahren bringen wir mit dem deutsch-polnischen Kultur- und Wissenschafts-Festival »polenmARkT« in 10 Tagen die Kunst, die Kultur und die Wissenschaft unseres östlichen Nachbarn nach Greifswald. 

Der polenmARkT ist mittlerweile ein fester Bestandteil des Greifswalder Kulturkalenders geworden und bietet ein buntes und facettenreiches Veranstaltungsprogramm. Vom 19. bis 29. November holen wir erneut polnisches Flair in unsere Hansestadt und möchten den Menschen diesseits der Grenze die vielseitige polnische Kultur näher bringen. Missverständnisse und Vorurteile sollen so auf beiden Seiten abgeschafft werden und zu einem verständnisvollen deutsch-polnischen Miteinander beitragen. 

Unser Publikum erwarten nicht nur journalistische und offene Podiumsdiskussionen, sondern auch Kostproben aus der polnischen Musikszene. Während verschiedener literarischer und künstlerischer Ausstellungen, sowie Präsentationen von Filmen aus und über Polen gibt es nicht nur Einblicke in Land und Leute, sondern auch die Möglichkeit, dem grauen Greifswalder November zu entfliehen.

An musikalischen Höhepunkten mangelt es in diesem Jahr keineswegs. Sowohl langjährig erfolgreiche Bands wie Dezerter (21.11.) und VooVoo (28.11.) als auch spektakuläre Newcomer wie The Sunlit Earth (Newcomer des Jahres 2013 in Polen) bereichern das Festival mit ihren Klängen. Den musikalischen Abschluss der Kulturtage bildet die außergewöhnliche Musikerin Julia Marcell, die mit ihrer eindrucksvollen Stimme jeden zu verzaubern vermag (29.11.).

Auch für Theaterfreunde findet sich ein ganz besonderes Highlight auf der Greifswalder Theaterbühne. Das polnische Kollektiv Kana hat sich mit dem Ensemble Krepsko aus Tschechien zusammengeschlossen, um ein Stück aufzuführen, das mehr denn je aktuell ist. „Hotel misery deluxe” handelt von Problemen der Kommunikation in der heutigen Gesellschaft und funktioniert dabei ganz ohne Sprache (19.11.14).

Aber auch die Kleinen kommen während der polnischen Kulturtage nicht zu kurz. In diesem Jahr haben wir ein besonders umfangreiches Angebot an Lesungen für kleine und auch große Kinder. Neben der beliebten Märchenstunde in der Stadtbibliothek finden sowohl eine Lesung in Schönwalde mit Jan Holten, als auch mehrere Lesungen in Greifswald, Ueckermünde und Löcknitz mit den renommierten Kinderbuchautoren Grzegorz Kasdepke, Anna Onichimowska und Paweł Beręsewicz statt. Diese sind nicht nur für Kinder einen Besuch wert. Zu den Höhepunkten gehören in diesem Jahr auch Lesungen mit Autorinnen und Autoren wie Magdalena Parys, Brygida Helbig, Tanja Maljartschuk, Jacek Dehnel und Szczepan Twardoch.


Wir laden Sie herzlich ein zu einer Reise durch Musik, Film, Kunst und Literatur!

Ihr polenmARkT-Team

Contact

Dr. Marek Fialek
Domstr. 9/10, 17489 Greifswald