1 Wiss. Mitarb./Post-Doc Stelle "Osteuropäische und Ostmitteleuropäische Geschichte" an der WWU Münster

  • Westfälische Wilhelms-Universität Münster Münster, Germany
  • Application deadline: Wednesday, December 15, 2021
  • History, other

Am Lehrstuhl für osteuropäische und ostmitteleuropäische Geschichte (Prof. Dr. Ricarda Vulpius) im Historischen Seminar der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist zum 01.02.2022 eine Stelle als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (E13 TVL) zu besetzen. Angeboten wird eine für zunächst 3 Jahre befristete Vollzeitstelle (100%). Die Lehrverpflichtung beträgt 4 SWS.

Ihre Aufgaben

  • Mit der Stelle ist die Durchführung eines Habilitationsvorhabens im Bereich der Osteuropäischen oder Ostmitteleuropäischen Geschichte (17.-21. Jahrhundert) verbunden.
  • Mitarbeit in der Lehre und in der akademischen Selbstverwaltung
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung von Forschungsprojekten des Lehrstuhls
  • Unterstützung bei der Organisation und Verwaltung des Lehrstuhls

Unsere Erwartungen

  • sehr gut abgeschlossene Promotion im Bereich der Osteuropäischen oder Ostmitteleuropäischen Geschichte (17.-21. Jahrhundert)
  • sehr gute Kenntnisse in Deutsch, Englisch und mindestens einer osteuropäischen Sprache
  • innovatives Forschungsvorhaben mit einem Schwerpunkt in der Geschichte des östlichen Europas (17.-21. Jahrhundert)
  • ausgeprägte Organisations- und Teamfähigkeit sowie soziale Kompetenz
  • hohes Interesse an interdisziplinärem Arbeiten sowie internationaler Forschung und Vernetzung
  • Lehrkompetenz auf dem Gebiet der Geschichte des östlichen Europas
  • Interesse an aktuellen Forschungsdebatten sowie an kultur-, religions- und sozialhistorischen Fragestellungen

Das Angebot
Wir bieten Ihnen eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer Stadt mit hoher Lebensqualität, die mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil, ihren Exzellenzclustern und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftler*innen aus dem In- und Ausland anzieht. Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in Münster und ist sehr gut mit Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Ihre Bewerbung
Ihre Bewerbung mit einem tabellarischen Lebenslauf, einer Publikationsliste, einer Arbeitsprobe (Zeitschriftenartikel oder Buchkapitel) sowie einem max. dreiseitigen Exposé Ihres Forschungsvorhabens richten Sie bitte bis zum 15.12.2021 in elektronischer Form und zusammengefasst in einem einzigen PDF-Dokument an Frau Thölking (maren.thoelking@uni-muenster.de). Die Auswahlgespräche werden voraussichtlich in der Woche nach Fristende geführt.

Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die WWU hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Menschen mit Beeinträchtigung zu beschäftigen. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerber und Bewerberinnen mit anerkannter Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt.

Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Contact

Prof. Dr. Ricarda Vulpius
Westfälische Wilhelms-Universität Historisches Seminar, AB Osteurop. u. Ostmitteleurop. Geschichte, Domplatz 20-22, 48143 Münster