Journal

Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa (BKGE) (since 2020)

Journal für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa (JKGE) / Journal for Culture and History of the Germans in Eastern Europe

Abbreviation JKGE
Publisher Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa (BKGE)
Frequency yearly
Language German

ISSN: 2193-6730

Das interdisziplinär und epochenübergreifend angelegte Journal für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa (JKGE) versteht sich als Forum aktueller Forschungen zur Kultur und Geschichte des östlichen Europas. Aus historischer, kunstgeschichtlicher, ethnologischer, literatur- und sprachwissenschaftlicher Perspektive untersuchen die jährlich erscheinenden Themenausgaben die Verflechtungen zwischen den unterschiedlichen Kulturen, Religionen, Sprachen, Nationen und Staaten im östlichen Europa. Der Fokus richtet sich dabei insbesondere auf die ehemals und teilweise bis in die Gegenwart dort lebenden Deutschen.

Das JKGE erscheint ab 2020 jährlich im Open Access mit wechselnden Schwerpunkten, konzipiert von ebenfalls wechselnden Herausgeberinnen und Herausgebern. Die Beiträge werden zur Qualitätssicherung in einem double blind peer review-Verfahren begutachtet. Das Journal erscheint online und als print on demand im Verlag DeGruyter/Oldenbourg. Es führt das Jahrbuch des Bundesinstituts für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa fort (1.1993–26.2018).

Zugang im Open Access: https://www.degruyter.com/view/serial/JKGE-B

Bd. 1 (2020): Bildungspraktiken der Aufklärung (hg. v. Silke Pasewalck u. Matthias Weber), https://www.degruyter.com/view/title/563733

Herausgeber*innen:
Prof. Dr. Mirosława Czarnecka (Wrocław)
PD Dr. David Feest (Lüneburg)
Prof. em. Dr. Ladislau Gyémánt (Cluj-Napoca)
Prof. Dr. Christopher Long (Austin/Texas)
Dr. Jannis Panagiotidis (Wien)
Dr. Silke Pasewalck (Oldenburg)
JProf. Dr. Maren Röger (Augsburg)
JProf. Dr. Sarah Scholl-Schneider (Mainz)
PD Dr. Beate Störtkuhl (Oldenburg)
Dr. Ágnes Tóth (Budapest)
Prof. Dr. Matthias Weber (Oldenburg)
Prof. Dr. Włodzimierz Zientara (Toruń)

Koordinatorin: Dr. Silke Pasewalck

Redaktion u. Kontakt: PD Dr. Stephan Scholz, redaktion@bkge.uni-oldenburg.de