W3 Universitätsprofessur "Geschichte Osteuropas und Ostmitteleuropas" (FU Berlin) / University Professor "East European and East-Central European History" (FU Berlin)

  • FU Berlin Berlin, Germany
  • Application deadline: Thursday, April 9, 2020
  • History

Aufgabengebiet:

Vertretung des Faches in seiner Breite in Forschung und Lehre (unter Berücksichtigung politik-, sozial- und kulturgeschichtlicher Ansätze) mit einem Schwerpunkt auf der Geschichte des modernen Osteuropa.

Einstellungsvoraussetzungen:
Gem. § 100 BerlHG

Weitere Anforderungen:
- mindestens ein Forschungsschwerpunkt in der Geschichte Russlands/der Sowjetunion
- ein weiterer, durch wissenschaftliche Veröffentlichungen nachgewiesener geschichtswissenschaftlicher Forschungsschwerpunkt
- erwünscht ist eine Berücksichtigung imperialer Zusammenhänge und transnationaler Verflechtungen
- Kenntnisse der russischen Sprache und möglichst einer zweiten Sprache der Forschungsregion
- exzellente internationale Forschungsaktivitäten, nachgewiesen durch begutachtete Publikationen
- umfangreiche universitäre Lehrerfahrung, möglichst international
- Erfahrung in der Einwerbung und Durchführung von Drittmittelprojekten
- erwünscht ist die Fähigkeit zur Durchführung von Lehrveranstaltungen in deutscher und englischer Sprache

Erwartungen an die künftige Tätigkeit:
Neben den sich insbesondere aus § 99 BerlHG ergebenden dienstlichen Aufgaben werden von der/dem Berufenen außerdem die nachstehend aufgeführten Tätigkeiten erwartet:

- Beteiligung an der Verbundforschung der Freien Universität sowie an Graduiertenprogrammen des Osteuropa-Instituts und des Friedrich-Meinecke-Instituts
- Mitarbeit und Weiterentwicklung der bestehenden Bachelor- und Masterstudiengänge (inklusive englischsprachiger Studienangebote)
- Beteiligung bei der Entwicklung interdisziplinär anschlussfähiger Forschungszusammenhänge, die internationale Kooperation einschließt
- Beteiligung bei der Wissensvermittlung in außeruniversitären Kontexten, inklusive Medien
- Diversitätssensible Durchführung von Lehrveranstaltungen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse und Urkunden/ggf. auch Ernennungsurkunden in deutscher oder englischer Sprache [ggf. Übersetzungen beifügen], Schriftenverzeichnis, Liste der durchgeführten Lehrveranstaltungen inkl. Nachweisen zur pädagogischen Eignung, Angaben zu derzeitigen oder geplanten Forschungsvorhaben, Forschungskooperationen und Drittmittelprojekten, ggf. Sprachzertifikate, außerdem – falls für das jeweilige Fachgebiet zutreffend – Angaben zu Industriekooperationen, Erfindungen, Patenten, Ausgründungen, etc.) sind bis zum 09.04.2020 (vorzugsweise elektronisch in einer einzi-gen pdf-Datei, maximal 5 MB) einschließlich einer privaten Post- und E-Mail-Adresse unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften
Dekanat
z. Hd. Frau Willingham
Fabeckstr. 23/25
14195 Berlin

E-Mail: bewerbungen@geschkult.fu-berlin.de

Die für die Besetzung von Professuren insbesondere relevanten Rechtsvorschriften des Berliner Hochschul-gesetzes (§§ 99, 100, 101, 102 a,102 c BerlHG) finden Sie hier: http://www.fu-berlin.de/bbs

---------------------------------------------------------------
The successful applicant will cover the breadth of the field in both research and teaching with a focus on modern East European history and with attention to approaches including political history, social history, and cultural history.

Appointment requirements are governed by Article 100 of the Berlin Higher Education Act (Berliner Hochschulgesetz).

Candidates are expected to have at least one area of specialization in Russian/Soviet history; in addition to another area related to the study of history and backed by scholarly publications. We are especially interested in candidates who have worked on imperial relations and transregional interconnections. Applicants should be proficient in Russian, and preferably in an additional language from the region. Excellent research results as well as publications in international and peer-reviewed publications are a requirement. Furthermore, candidates should have extensive teaching experience at the university level, preferably including international teaching experience, and should be able to teach in German and English. The appointee should be able to demonstrate experience in acquiring and leading externally funded research projects, as well.

Along with the regular official duties of professors listed in Article 99 of the Berlin Higher Education Act, we expect the appointee to engage in the following activities:

The new professor will be expected to contribute to collaborative research endeavors with Freie Universität's partners. He or she should also contribute to the graduate programs offered at the Institute for East European Studies and at the Friedrich Meinecke Institute. In addition, the appointee will teach in the existing bachelor's and master's degree programs and contribute to developing them further (including course offerings in English). He or she should also contribute to the development of interdisciplinary research, including international cooperation. Public outreach, including contact with media outlets, is also expected. The appointee should also be willing to conduct his/her teaching in a way that is attentive and sensitive to diversity issues.

Applications should include a CV, copies of all certificates of academic qualification in German or English; letters of appointment (please add translations if applicable), a list of publications, a list of courses previously taught and evidence of teaching competence. Please include information on involvement in ongoing and future research endeavors, joint research projects, externally funded projects and, if necessary, language certificates. If applicable, please give information on partnerships with industry, inventions/patents, and spin-offs.

All materials, including a personal postal address and email, must be received no later than
April 9th, 2020 preferably electronically. Please indicate the reference code for the position when you submit your materials in one PDF file (maximum 5 MB), to the following address:

Freie Universität Berlin
Department of History and Cultural Studies
Dean's Office
c/o Ms. Willingham
Fabeckstr. 23/25
14195 Berlin

Email: bewerbungen@geschkult.fu-berlin.de

Application guidelines, general information on the appointment procedure, appointment requirements for professorships at Freie Universität Berlin, and the regulations defined by the Berlin Higher Education Act which are relevant for professorships (Articles 99, 100, 101, 102 a,102c BerlHG) can be found online: www.fu-berlin.de/bbs

Kontakt

Freie Universität Berlin, Fachbereich Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften, Dekanat, Fabeckstr. 23/25 14195 Berlin

bewerbungen@geschkult.fu-berlin.de

Contact

Frau Willingham
Freie Universität Berlin, Fachbereich Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften, Dekanat, Fabeckstr. 23/25 14195 Berlin