16.06. until 22.06.2019 in Krzyżowa, Poland

||CfA|| Internationales Seminar „Erinnerung, Verständigung, Zukunft” für Teilnehmer aus Polen, Deutschland und dem Westbalkan – Kreisau, Breslau, 16.-22.06.2019

Link to this post: https://www.pol-int.org/en/node/7537

Die Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung lädt Studenten und Ehrenamtliche aus Polen und Deutschland, die an Themen rund um Aussöhnung, deutsch-polnische Beziehungen und Erinnerungskultur interessiert sind, zur dritten Auflage des Seminars „Erinnerung, Verständigung, Zukunft" ein, das bisher unter dem Titel „Aussöhnung und Erinnerung" durchgeführt wurde.

Das Projekt wird vom Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Polen, von der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Warschau und von der Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung – mit Unterstützung der Regionalvertretung der Europäischen Kommission in Breslau – veranstaltet. Das Seminar findet in Kreisau und Breslau in der Zeit vom 16. bis zum 22.06.2019 statt.

An der Veranstaltung nehmen Studenten, Ehrenamtliche und Mitarbeiter von NGOs aus Polen, Deutschland und dem Westbalkan teil. Ziel des Seminars ist es, den Prozess der deutsch-polnischen Aussöhnung zu reflektieren. Diese kann nämlich eine Inspiration für andere Völker darstellen, die trotz ihrer schwierigen Vergangenheit versuchen, zur Verständigung zu gelangen.

Bei dem siebentägigen Treffen werden die Teilnehmer die Gelegenheit haben, sich mit der Geschichte Kreisaus, der deutsch-polnischen Beziehungen, der Aussöhnung, der deutschen Erinnerung an Schlesien sowie mit den Erfahrungen des deutsch-polnischen Jugendaustausches vertraut zu machen. Ferner werden sie auch das Kreisauer Zentrum, das Museum Groß Rosen, das Schlesische Museum zu Görlitz, die Universität Breslau sowie das Geschichtszentrum „Zajezdnia" in Breslau besuchen können. Die Veranstaltung beginnt mit einem festlichen Abendessen im Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Breslau.

Die Teilnahme ist kostenfrei, der Veranstalter übernimmt auch die Fahrtkosten.

Mehr: https://bit.ly/2TlGMV8

Contact

Dominik Całka