Journal article

Böhlau Verlag (2016)

Katharina K. Kowalski: Gender Studies in Polen. Strukturelle, lokale und politische Entwicklungsperspektiven. [Gender Studies in Poland. Structural, local and political developments]

Journal L'Homme. Europäische Zeitschrift für Feministische Geschichtswissenschaft
Number/Volume 27/1
Page references 143–151

ISSN: 1016-362X

In der geisteswissenschaftlichen Fachlandschaft besteht erfreulicherweise ein gesteigertes Bedürfnis nach einem internationalen Austausch zur Situation der Gender Studies. Neben einem intellektuellen Erkenntnisinteresse kann dies gleichzeitig als Indiz dafür gelesen werden, dass die Existenz eines feministischen wissenschaftlichen Denkstils an europäischen Hochschulen nach wie vor keine Selbstverständlichkeit darstellt. Von besonderer Aktualität ist dabei die Beleuchtung der Situation in Polen, da sich dort mit dem rechtskonservativen Regierungswechsel im November 2015 die europaweit lauter gewordene Abneigung gegenüber der vermeintlichen „Gender-Ideologie" nicht nur zuspitzt, sondern auch salonfähig zu werden scheint. Vor diesem Hintergrund beleuchtet der Artikel die strukturellen, lokalen und politische Entwicklungsperspektiven feministisch motivierter Forschung in Polen und gibt ferner Einblick in neueste Forschungsfragen und -projekte.