Digitales Zeitzeugenarchiv

Online - Zeitzeugenarchiv des Dokumentationszentrums NS-Zwangsarbeit / Topographie des Terrors

Nach zweijähriger Arbeit ist das erweiterte Zeitzeugenarchiv mit audio-visuellen Interviews, Briefen, Dokumenten und Fotografien von ehemaligen NS-Zwangsarbeiter/innen ab dem 05. Januar 2016 online abrufbar unter:

http://www.dz-ns-zwangsarbeit.de/zeitzeugenarchiv/

Im Rahmen des von der Berliner Senatskanzlei für kulturelle Angelegenheiten geförderten Projektes zur Digitalisierung des kulturellen Erbes der Stadt Berlin 2014 und 2015 eröffnete sich dem Dokumentationszentrum NS - Zwangsarbeit die Möglichkeit, eine umfangreiche webbasierende Sammlung mit multimedialen und narrativen Quellen, in der Mehrzahl aus dem Dauerdepositum der Berliner Geschichtswerkstatt stammend, zu erstellen.

Die Werkzeuge und die Suchfunktionen des Zeitzeugenarchivs sind auf die Bedürfnisse der zukünftigen Nutzer angepasst. Die mehrsprachigenZeitzeugenberichte (in wesentlicher Mehrzahl auf Polnisch) sind durch Abschriften, Übersetzungen und Kurzbiographien erschlossen. Informationen und Daten zur Zwangsarbeit sowie ergänzende Metadaten geben umfassende Auskünfte nicht nur zu den einzelnen Personen, sondern auch zu den Orten, den Einsatzbereichen oder den Lagerunterbringungen.

Mit dem am Dokumentationszentrum NS - Zwangsarbeit entwickelten digitalen Zeitzeugenarchiv liegt ein Instrumentarium vor, das nach einer personenbezogenen Registrierung der breiten Öffentlichkeit sowie dem Fachpublikum die Möglichkeit bietet, die lebensgeschichtlichen Zeitzeugenberichte auf unterschiedlichen Ebenen zu erschließen.Das Zeitzeugenarchiv kommt außerdem in der im November 2015 neu eröffneten Internationalen Jugendbegegnungsstätte am Dokumentationszentrum und in der Bildungsarbeit zum Einsatz.

Das Dokumentationszentrum NS - Zwangsarbeit in Berlin - Schöneweide, eine Abteilung der Stiftung Topographie des Terrors befindet sich am einzigartigen original erhaltenen Ort eines ehemaligen Barackenlagers für Zwangsarbeiter und Zwangsarbeiterinnen.

Contact

Anita Szczukowski
Berlin-Schöneweide, Britzer Straße 5, 12439 Berlin