Interdisziplinäre Masterstudiengang Osteuropastudien an der FU Berlin

Der interdisziplinäre Masterstudiengang Osteuropastudien vermittelt Fähigkeiten mit Bezug auf Ostmittel-, Südost- und Osteuropa. Das zweijährige Studium befähigt die Absolventen, als wissenschaftlich fundierte und forschungsorientierte Osteuropa-ExpertInnen in der Wissenschaft wie auch in vielfältigen Berufsfeldern erfolgreich tätig zu werden.


Der Studiengang baut auf einen ersten Studienabschluss (B.A. oder gleichwertiger berufsqualifizierender Abschluss) auf und richtet sich an Studierende vor allem aus den Fachbereichen Kultur- und Literaturwissenschaft, Geschichte, Politik, Recht, Soziologie und Volkswirtschaft. Sie haben die Möglichkeit, Ihre bisherige Fachrichtung Osteuropa bezogen zu vertiefen und sie mit anderen Disziplinen zu ergänzen. Hinzu kommen ein praxisbezogenes interdisziplinäres Modul und ein Berufspraktikum.

Details zum Bewerbungsverfahren sind auf der Bewerbungsseite der Freien Universitätnachzulesen.

Contact

Cosima Glahn; Roland Borchers