20.05. until 21.05.2021 in Online, Germany

Karl Dedecius - ein Europäer aus Lodz. Internationale Feierlichkeiten anlässlich des 100. Geburtstages von Karl Dedecius

Link to this post: https://www.pol-int.org/en/node/9542

Am 20. Mai wäre Karl Dedecius 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass laden das Deutsche Polen-Institut und die Universität Lodz zu Online-Veranstaltungen vom 20. bis zum 21. Mai 2021 ein (s. Tagungsprogramm).

1. Die feierliche Eröffnung der Jubiläumsveranstaltungen findet am Donnerstag, 20. Mai 2021, um 18:00 Uhr statt.
Registrieren Sie sich bitte unter https://zoom.us/webinar/register/WN_-Yy3DFzbSQaIWWQla7Zc3Q
Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen über die Teilnahme am Webinar. Eine deutsch-polnische Simultanübersetzung wird vorhanden sein.

2. Das Deutsche Polen-Institut veranstaltet in diesem Rahmen am Freitag, 21. Mai 2021, 13-17 Uhr, ein Online-Symposium, zu dem wir Sie herzlich einladen möchten.
Registrieren Sie sich bitte unter https://zoom.us/webinar/register/WN_z6by5IyTS9qTaGX1OGLcL
Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen über die Teilnahme am Zoom-Webinar.
Eine deutsch-polnische Simultanübersetzung wird vorhanden sein.

Programm des Online-Symposiums am Freitag, 21.05.2021 | 13.00 - 17.00 Uhr |
Moderation
: Manfred Mack (Darmstadt) / Gefördert von der Robert Bosch Stiftung

Grußwort

Prof. Dr. Peter Oliver Loew (Deutsches Polen-Institut)
Prof. Dr. Joachim Rogall (Robert Bosch Stiftung)

Karl Dedecius und Lodz
Prof. Dr. Hans-Jürgen Bömelburg (Giessen) / Prof. Dr. Winson Chu (Milwaukee/München)

Karl Dedecius und Darmstadt
Dr. Andrzej Kaluza (Darmstadt) / Dr. Andreas Lawaty (Lüneburg)

Die Übersetzungen von Karl Dedecius - Würdigung und Kritik
Bernhard Hartmann (Duisburg), Dr. Birgit Krehl (Potsdam)

Karl Dedecius als Wegbereiter der polnischen Literatur in Deutschland und der deutschen Literatur in Polen
Sława Lisiecka (Lodz), Leszek Szaruga (Warschau)

Die Bedeutung von Karl Dedecius und die Aufgaben der Übersetzer von heute
Preisträgerinnen und Preisträger des Karl-Dedecius-Preises

Filmpremiere: Andrzej Klamt: 100 Jahre Karl Dedecius.

3. Am Freitag, 21. Mai 2021, findet um 18 Uhr im Lodzer Biedermann-Palais eine weitere Veranstaltung mit Vortrag, Buchpräsentation und Podiumsgespräch (s. Programm). Registrieren Sie sich bitte unterhttps://zoom.us/webinar/register/WN_SwJXKnXCTMS83_7et6GBlg

Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen über die Teilnahme am Webinar. Eine deutsch-polnische Simultanübersetzung wird vorhanden sein.

Alle Veranstaltungen werden auch über die Facebook-Accounts der Veranstalter gestreamt:
- deutsch www.facebook.com/deutschespoleninstitut
- polnisch https://www.facebook.com/unilodz

Contact

Andrzej Kaluza