Veranstaltungen

Veranstaltungen: Anzeigen

Thomas Krefeld: Grenzen im kommunikativen Raum | Vortrag

Disziplinen

Kommunikationswissenschaft Sprachwissenschaft

Themen

Grenzregionen Alltagssprachengebrauch Sprachkontakt

Beschreibung

Grenzen im kommunikativen Raum

Prof. Dr. Thomas Krefeld (Professor für Romanische Philologie i. R., LMU München)

Sprachen spielen bei der Organisation des sozialen Raums eine zentrale Rolle, so dass man geradezu vom kommunikativen Raum sprechen kann. Zu seiner Modellierung ist es hilfreich drei Instanzen zu unterscheiden, nämlich die Sprache (A), die Sprecher:innen (B) und das Sprechen (C). Diese Instanzen können weiterhin durch die Parameter der Territorialität und  Arealität (A), der Provenienz und Mobilität (B) sowie der Positionalität und Medialität (C) spezifiziert werden. Im Workshop wollen wir uns der Frage stellen, welche Rolle nun Grenzen (unterschiedlicher Art) im skizzierten Rahmen spielen.

Anmeldung unter: https://forms.europa-uni.de/form/alias/EUV/tkrefeld-grenzen-kommunikativen-raum

Weitere Angaben

Anne Pilhofer
Pol-Int-Team

Datenschutzrichtlinie

Pol-Int verwendet Cookies, um ein reibungsloses Funktionieren unserer Plattform zu gewährleisten (technisch notwendige Cookies). Darüber hinaus bitten wir um Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu Analysezwecken und zur Verbesserung der Plattform (statistische Cookies). Ihre Cookie-Einstellungen können Sie stets anpassen oder widerrufen.