Veranstaltungen

Veranstaltungen: Anzeigen

Archiv

"...so weit weg von Polen. So weit weg von geliebten Menschen." Zwangsarbeit in Deutschland. Erinnerung & Gedenken | Vortrag

Disziplinen

Geschichtswissenschaft

Beschreibung

Wir laden Sie herzlich zum dritten Termin der Veranstaltungsreihe ein: 

„… so weit weg von Polen, so weit weg von geliebten Menschen.“ Zwangsarbeit in Deutschland | Erinnerung & Gedenken

Am Montag, den 14. Februar möchten wir Zwangsarbeiter:innen eine Stimme geben, die während des Zweiten Weltkriegs in Deutschland zur Arbeit gezwungen wurden. Morris Weckherlin und Seraina Löschau vom Zimmertheater Tübingen werden dazu ausgewählte Passagen aus den Aufzeichnungen von Zwangsarbeiter:innen lesen. Einen großen Teil davon werden die eindrücklichen Erinnerungen von Czesław Eugeniusz Kupisiewicz einnehmen, aus denen der Titel der Veranstaltungsreihe stammt.

Weitere Angaben

Datei(en)

Pol-Int-Team

Datenschutzrichtlinie

Pol-Int verwendet Cookies, um ein reibungsloses Funktionieren unserer Plattform zu gewährleisten (technisch notwendige Cookies). Darüber hinaus bitten wir um Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu Analysezwecken und zur Verbesserung der Plattform (statistische Cookies). Ihre Cookie-Einstellungen können Sie stets anpassen oder widerrufen.