Veranstaltungen

Veranstaltungen: Anzeigen

Archiv

Kulturgutschutz bei bewaffneten Konflikten | Diskussion

Ausschreibende Einrichtung

Professur für Denkmalkunde der Europa-Universität Viadrina

Disziplinen

Kulturwissenschaft Sonstige

Themen

#SolidaritätMitDer­Ukraine Russisch-ukrainischer Krieg

Beschreibung

Krieg tötet Menschen. Er zerstört Städte, Gesellschaften und bedroht auch Kulturerbe, welches bislang teils über Jahrhunderte aufwendig erhalten werden konnte. Im öffentlichen Online-Webinar "Kulturgutschutz bei bewaffneten Konflikten", organisiert am Lehrstuhl für Denkmalkunde der Europa-Universität Viadrina, informieren Expert:innen − Absolvent:innen des Masterstudiums Schutz Europäischer Kulturgüter − über die aktuelle Lage in der Ukraine am Beispiel der UNESCO-Weltkulturerbestätte Altstadt Lwiw, über rechtliche Grundlagen, historische Erfahrungen und Entwicklungen sowie Schicksale von Kulturgütern in anderen bewaffneten Konflikten des 21. Jahrhunderts in der Welt.

Termin: Mi, 6. April 2022, 16-18.30 Uhr via ZOOM(Veranstaltungssprache: Deutsch)Link zur Registrierung: https://europa-uni-de.zoom.us/.../tZYvc-ipqzMtGNbEwIWdzo...Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen über die Teilnahme am Meeting.

Programm

>Prof. Paul Zalewski: Grußwort>Dr. Tanja Bernsau: Historische Aspekte des Schutzes von Kulturgütern bei bewaffneten Konflikten am Beispiel des Zweiten Weltkriegs >Dr. Stefan Mieth: Rechtliche Grundlagen zum Schutz von Kulturgütern in bewaffneten Konflikten>Oleksandra Provozin: Sicherung von Kulturgütern in Lwiw und der UkraineHubertus Köbke: Kulturgut-Schicksal in den Konflikten des 21. Jahrhunderts>Moderation: PD Dr. Izabella Parowicz

Mehr Infos unter:https://www.kuwi.europa-uni.de/.../Webinar.../index.html

Pol-Int-Team

Datenschutzrichtlinie

Pol-Int verwendet Cookies, um ein reibungsloses Funktionieren unserer Plattform zu gewährleisten (technisch notwendige Cookies). Darüber hinaus bitten wir um Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu Analysezwecken und zur Verbesserung der Plattform (statistische Cookies). Ihre Cookie-Einstellungen können Sie stets anpassen oder widerrufen.