Veranstaltungen

Veranstaltungen: Anzeigen

Archiv

Gedenkversammlung: An den 1. September 1939 gemeinsam erinnern | Sonstiges

Disziplinen

Geschichtswissenschaft

Themen

Deutsch-polnische Beziehungen Erinnerungsgeschichte Zweiter Weltkrieg

Beschreibung

Der 1. September ist in jedem Jahr der Tag, an dem wir des deutschen Überfalls auf Polen 1939 gedenken, an den Beginn des Zweiten Weltkriegs und an die deutsche Besatzungsherrschaft in Polen erinnern. Auch in diesem Jahr möchten wir deshalb diesen Tag ins Bewusstsein der deutschen Gesellschaft rufen.

Das Deutsche Polen-Institut lädt von 16-17 Uhr herzlich ein zu einer Gedenkversammlung unter freiem Himmel in der Nähe der ehemaligen Krolloper in Berlin, einem möglichen Standort des „Orts des Erinnerns und der Begegnung mit Polen".

Programm:

  • Worte von Prof. Dr. Peter Oliver Loew, Direktor, Deutsches Polen-Institut
  • Worte von StM Claudia Roth, Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
  • Worte von Paweł Gronow, Geschäftsträger a.i., Botschaft der Republik Polen in Deutschland
  • Lesung von Ausschnitten aus persönlichen Zeitzeugnissen der Opfer der deutschen Besatzung Polens auf Deutsch und Polnisch, Auswahl: DPI
  • Schweigeminute und Verabschiedung
  • Ehrendes Gedenken mit Blumen

Musikalische Begleitung vom polnischen Duo Maniucha & Ksawery

KEINE ANMELDUNG!

Alle Infos finden Sie auch hier im Programm: https://www.deutsches-polen-institut.de/assets/1.-September/Gedenkversammlung-Programm.pdfOder auf unserer Webseite: https://www.deutsches-polen-institut.de/termine/aktuell/erinnern-an-den-1-september

Weitere Angaben

Anna Jankowska

Datei(en)

Pol-Int-Team

Datenschutzrichtlinie

Pol-Int verwendet Cookies, um ein reibungsloses Funktionieren unserer Plattform zu gewährleisten (technisch notwendige Cookies). Darüber hinaus bitten wir um Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu Analysezwecken und zur Verbesserung der Plattform (statistische Cookies). Ihre Cookie-Einstellungen können Sie stets anpassen oder widerrufen.