20.11.2019 in Frankfurt (Oder), Deutschland

Vortrag von Dr. Andrea Löw: „Zur jüdischen Perspektive auf die Vertreibungen von 1939 ff. aus dem sog. Wartheland in das sog. Generalgouvernement“

Link zu diesem Eintrag: https://www.pol-int.org/de/node/7919

Vortrag in Rahmen der Ausstellung „Vertriebene von 1939 ... Deportationen von polnischen Bürgern aus den ins Dritte Reich eingegliederten Gebieten".

"Zur jüdischen Perspektive auf die Vertreibungen von 1939 ff. aus dem sog. Wartheland in das sog. Generalgouvernement", Dr. Andrea Löw, stellvertretende Leiterin des Zentrums für Holocaust-Studien am Institut für Zeitgeschichte München.

Kontakt