Stellen & Stipendien

Stellen & Stipendien: Anzeigen

Weiterbildungsseminar: Ein Archiv wichtiger als Leben | Weiterbildung

Ausschreibende Einrichtung

Jüdisches Historisches Institut Warschau

Disziplinen

Geschichtswissenschaft Jüdische Studien Slawistik

Beschreibung

Sehr geehrte Lehrende, liebe Kolleginnen und Kollegen,

auch im Jahr 2023 organisiert das Pilecki-Institut Berlin in Kooperation mit dem Jüdischen Historischen Institut Warschau und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie das zweiteilige Weiterbildungsseminar "Ein Archiv wichtiger als Leben". Das Projekt wird vom Ministerium für Kultur und Nationales Erbe der Republik Polen im Rahmen des Programms "Inspirierende Kultur" für 2022-2023 gefördert. Es richtet sich an Lehrkräfte in Schulen und Multiplikator:innen der außerschulischen Bildungsarbeit.

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme am Weiterbildungsseminar "Ein Archiv wichtiger als Leben" ein.

Welche Mechanismen und Systematik wendeten die Nazis in ihrer Besatzungs- und Vernichtungspolitik in Polen an? Warum riskierten Menschen ihr Leben im Namen der Wahrheitsvermittlung? Was können wir aus der Erfahrung und der Erinnerung an diese gewaltvolle Geschichte für unsere Gegenwart und Zukunft lernen? Fragen zu historischen Ereignissen weisen oft eine erschreckende Aktualität auf. In der schulischen wie außerschulischen Bildungsarbeit stehen wir Lehrenden und Multiplikator:innen häufig vor der Herausforderung, die Geschichte mit der Gegenwart zu verbinden. Im Weiterbildungsseminar „Ein Archiv wichtiger als Leben“ wollen wir uns mit Ihnen zu diesen Herausforderungen austauschen und Möglichkeiten aufzeigen, wie wir Sie in Ihrer Bildungsarbeit unterstützen können.

Im Weiterbildungsseminar "Ein Archiv wichtiger als Leben" erhalten Sie die Möglichkeit, sich in Warschau und Berlin auf eine Spurensuche zur Verfolgung, Ermordung und Vernichtung der polnischen Jüdinnen und Juden zu begeben und an authentischen Orten Ihre Kenntnisse zur deutschen Besatzung Polens im Zweiten Weltkrieg, zum Untergrundarchiv des Warschauer Ghettos und zum Widerstand gegen diese Vernichtungspolitik zu vertiefen. In Workshops, Seminaren und Exkursionen lernen Sie Methoden und Materialien kennen, die für die Nutzung im Schulunterricht und in außerschulischen Bildungsprojekten geeignet sind.

Ab jetzt haben Sie die Möglichkeit, sich zum Weiterbildungsseminar anzumelden. Die Anmeldefrist endet am 12. Februar 2023. Teilnahmebestätigungen werden aufgrund begrenzter Kapazitäten bis zum 28. Februar 2023 versendet; dann erhalten Sie auch weitere Informationen.Die Organisatoren übernehmen folgende Kosten: 

  • in Warschau: An- und Abreise auf der Strecke Berlin-Warschau-Berlin, Unterkunft in einem Hotel mit Frühstück in Zweibettzimmern, Programmkosten, Mittag- oder Abendessen vom 8.-14. Mai 2023
  • in Berlin: Programmkosten, Mittagessen vom 15.-17. September 2023, Abendessen am letzten Tag des Programms (die Kosten der Unterkunft in Berlin, sowie die Fahrtkosten nach Berlin können nicht übernommen werden)

Das Seminar findet in deutscher und polnischer Sprache mit Simultanübersetzung in die jeweils andere Sprache statt.

Die Teilnahme an beiden Terminen (Warschau und Berlin) wird nicht vorausgesetzt. Aufgrund der begrenzten Plätze werden gegebenenfalls Anmeldungen für beide Termine bevorzugt.

Was Sie beim Weiterbildungsseminar "Ein Archiv wichtiger als Leben" erwartet, können Sie im Projektbericht zum Seminar in Warschau im August 2022 nachlesen: https://berlin.instytutpileckiego.pl/de/news/ein-archiv-wichtiger-als-leben-das-schicksal-der-polnischen

Zum Anmeldeformular: https://forms.gle/kQdQaw33qkYcH8sR6

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: bildung@pileckiinstitut.de

#InspiringCulturePoland #InspiringCulture #KulturaInspirujaca

Pol-Int-Team

Datenschutzrichtlinie

Pol-Int verwendet Cookies, um ein reibungsloses Funktionieren unserer Plattform zu gewährleisten (technisch notwendige Cookies). Darüber hinaus bitten wir um Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu Analysezwecken und zur Verbesserung der Plattform (statistische Cookies). Ihre Cookie-Einstellungen können Sie stets anpassen oder widerrufen.