Monographie

Katarina Bader (2013)

Medialisierung der Parteien, Politisierung der Medien. Interdependenzen zwischen Medien und Politik im postsozialistischen Polen

Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden
Erscheinungsort Wiesbaden
Seitenzahl(en) 449
Sprache Polnisch

ISBN: 978-3-658-03608-9

In Westeuropa verändert die Dominanz der Massenmedien die Strukturen und Strategien der etablierten politischen Parteien. Für Ostmitteleuropa wurde das Phänomen der Medialisierung bisher kaum untersucht. Die Studie zeigt, dass die Parteien in einer jungen Demokratie wie Polen noch stärker auf die Medien ausgerichtet sind: Sie bilden kaum lokale Strukturen aus, setzen auf Personalisierung und Skandalisierung und versuchen zugleich immer wieder, politischen Einfluss auf Presse und Rundfunk geltend zu machen.

  • Medialisierung der Parteien, Politerisierung der Medien

    Rezensiert von PD Dr. Agnieszka Walecka-Rynduch