Sammelband

Hans Coppi, Kamil Majchrzak (Hrsg.) (2014)

Das Konzentrationslager und Zuchthaus Sonnenburg

Verlag Metropol-Verlag
Erscheinungsort Berlin
Seitenzahl(en) 240
Sprache Deutsch

ISBN: 978-3-86331-227-5

Sonnenburg symbolisiert wie kaum ein anderer Ort Beginn und Ende der zwölf Jahre währenden Schreckensherrschaft des NS-Regimes. Als eine der größten frühen Folter- und Haftstätten im Deutschen Reich wurde das Konzentrationslager Sonnenburg Anfang April 1933 eingerichtet. Nach dessen Auflösung im Frühjahr 1934 fungierte die Haftstätte als Zuchthaus. Von 1942 bis 1944 waren hier über 1500 Häftlinge aus dem besetzten Westeuropa und Norwegen inhaftiert, die aufgrund des Nacht-und-Nebel-Erlasses vom 7. Dezember 1941 verschleppt worden waren.

(Angaben des Verlags)

  • Das Konzentrationslager und Zuchthaus Sonnenburg

    Rezensiert von Dr. Katarzyna Woniak