Sammelband

Anna Mańko-Matysiak, Eef Overgaauw, Tobias Weger (2014)

Das deutsche Kulturerbe in Schlesien. Wege und Perspektiven der Forschung

Verlag De Gruyter Oldenbourg
Erscheinungsort München
Seitenzahl(en) 304
Reihe Schriften des BKGE, Band 51
Sprache Deutsch

ISBN: 978-3-486-75425-4

In Polen hat sich bereits seit längerer Zeit eine Sichtweise etabliert, die das deutsche Kulturerbe in den bis 1945 zu Deutschland gehörenden preußischen Ostprovinzen als Teil der eigenen Geschichte auffasst. Dieses Erbe wird nicht nur als Teil der deutschen, sondern auch der polnischen Geschichte verstanden. Darüber hinaus hat es im größeren Kontext der deutsch-polnischen Beziehungen und der europäischen Kulturgeschichte einen festen Platz erhalten. An den polnischen Universitäten und Forschungsinstituten hat dieser Prozess zu einer Aufwertung des deutschen Kulturerbes als Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchungen geführt.
Die Beiträge des Sammelbandes, der die Ergebnisse einer Tagung in Berlin (Frühjahr 2012) zusammenfasst, untersuchen diese Entwicklung am Beispiel Schlesiens; sie werfen Fragen auf und zeigen Perspektiven der Forschung in den Bereichen der Geschichtswissenschaften, der Philologie(n) und der Volkskunde auf.
http://www.bkge.de/Publikationen/Print/Schriften_des_Bundesinstituts/Band_51.php

  • Das deutsche Kulturerbe in Schlesien. Wege und Perspektiven der Forschung

    Rezensiert von Dr. Katarzyna Woniak