Sammelband

Jacek Dębicki (2012)

Węgliniec/Kohlfurt. Historyczno-topograficzny atlas miast śląskich / Historisch-topographischer Atlas schlesischer Städte – Tom/Band 3

Verlag Herder-Institut
Erscheinungsort Marburg-Wrocław
Seitenzahl(en) 48
Reihe Historyczno-topograficzny atlas miast śląskich / Historisch-topographischer Atlas schlesischer Städte
Sprache Deutsch

ISBN: 978-3-87969-383-2

Der dritte Band der Städteatlasreihe ist der niederschlesischen Kleinstadt Węgliniec/Kohlfurt gewidmet. Die heutige Stadt wurde als bedeutender Eisenbahnknoten an den Linien von Breslau nach Berlin und über Görlitz nach Dresden in der Mitte des 19. Jahrhunderts etwa 2 km südlich des ursprünglichen Ortes angelegt. Auch im 21. Jahrhundert ist Kohlfurt noch immer Standort eines wichtigen Rangierbahnhofs und setzt zunehmend auf aktiven Tourismus in der Niederschlesischen Heide.

Ziel des vom Herder-Institut gemeinsam mit polnischen und tschechischen Partnern herausgegebenen Atlaswerkes ist eine Darstellung der siedlungstopographischen Entwicklung von 34 ausgewählten Städten der historischen Region Schlesien vom 19. bis zum 21. Jahrhundert. Das Konzept des Projekts sieht neben Texten zur jeweiligen Stadtentwicklung die Edition von zum Teil unikalen, amtlichen topographischen Karten- und Luftbildquellen im einheitlichen Maßstab 1:25.000 etwa aus den Jahren 1830, 1900, 1940, 1975 und 2000 vor. Für jede Stadt ist ein zweisprachiger Einzelband vorgesehen.