Der Ehegattenunterhalt

Der Ehegattenunterhalt - eine rechtsvergleichende Analyse zum deutschen und polnischen Recht

Das Ziel meiner Arbeit besteht in einer komplexen Untersuchung und Beschreibung der Wirksamkeit und Effektivität des Rechtsinstituts des Ehegattenunterhalts in Polen, indem der Unterhalt in Polen demselben Rechtsinstitut in Deutschland entgegengestellt wird. Der Ehegattenunterhalt stellt ein zentrales Thema von alltäglicher praktischer Relevanz dar und dementsprechend möchte ich in meiner Dissertation das Rechtsinstitut des ehelichen Unterhalts jeweils im deutschen und polnischen Recht untersuchen und vergleichen, damit diese Unterhaltspflicht in der polnischen Rechtsordnung künftig optimiert werden kann. Mein Vorhaben besteht grundsätzlich darin, durch eine lückenlose Analyse und Rechtsvergleichung der beiden Rechtssysteme einige Vorschläge der Modifizierung und Ergänzung des Unterhaltsrechts in Polen zu machen. Derartigen Vorschlägen muss jedoch eine sorgfältige Analyse, eine breit angelegte Studie von Recht und Gesellschaft vorausgehen. Ein solcher Rechtsvergleich kann auch für die Fortentwicklung des Rechts sowie für Gesetzgeber, Justiz und Rechtswissenschaft einen bedeutsamen Anstoß zu Reformüberlegungen geben.

Kontakt

Patrycja Hirsch