Analysetool für Soziale Netzwerke "Integrum Social Networks" für Osteuropawissenschaftler*innen kostenlos zugänglich - Bitte um Mithilfe

Der Fachinformationsdienst Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa an der Bayerischen Staatsbibliothek hat mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft bis Ende 2018 das Analysetool "Integrum Social Networks" für die deutsche Osteuropaforschung lizenziert. Mit diesem können Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter oder auch Blogs mit Stichworten systematisch durchsucht werden. Der Dienst bietet sich somit für die Analyse von Ereignissen an, bei denen die politische Mobilisierung und Diskussionen verstärkt in Sozialen Netzwerken stattfanden bzw. stattfinden, wie bei den Euromaidan-Protesten in der
Ukraine. Ebenso denkbar sind Untersuchungen zu Diskussionen im Web 2.0 über historische Geschehnisse, womit Einblicke in die jeweilige aktuelle Erinnerungskultur ermöglicht werden. Darüber hinaus sind noch viele andere Anwendungsmöglichkeiten denkbar.

Nähere Informationen zu "Integrum Social Networks" sowie zu den Zugangsmodalitäten finden Sie unter: https://www.vifaost.de/fachdatenbanken/fid-lizenze...

Kontakt