Promovieren zu Polen und Deutschland in Europa

Das Doktorandenseminar des Willy Brandt Zentrums für Deutschland- und Europastudien der Universität Wroclaw bietet Plätze an. Bei Professor Jochen Roose und Dr. Elzbieta Opilowska können Sie in Soziologie zu Themen der europäischen Integration oder Themen mit deutsch-polnischem Bezug promovieren.

Die Promotionsthemen können Europäisierung oder einen deutsch-polnischen Vergleich beispielsweise in folgenden Bereichen vorschlagen: Grenzregionen, soziale Bewegungen, Engagement, öffentliche Debatten, Einstellungen, Identitäten, soziale Unterstützung, soziale Arbeit, transnationalisierte Lebensführung und vieles mehr. Auch andere Themenfelder unter Europäisierungsperspektive oder im deutsch-polnischen Vergleich sind möglich.

Doktoranden im Programm erhalten umfangreiche Beratung und werden je nach Thema bei einer Bewerbung für Stipendien in Deutschland unterstützt. Die Doktorarbeit muss in Deutsch oder Englisch verfasst werden.


Erforderliche Unterlagen: siehe www.wbz.uni.wroc.pl

Bei Nachfragen und Interesse zu einer Promotion in Soziologie: roose@wbz.uni.wroc.pl oder opilowska@wbz.uni.wroc.pl

Kontakt

Jochen Roose